Immobilienfonds bieten renditefähigen Inflationsschutz – TSO-DNL Active Property, Limited Partnership

                                                                                                   

/TSO-DNL-5.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Im untern Text finden Sie weitere Angebote

/Aktuell-TIPP-Fotolia_56537231_XS.jpg   


Immobilienfonds bieten renditefähigen Inflationsschutz. Die Investition in sogenanntes Betongold (Sachwerte) ist sehr beiebt – geschlossene-fonds-vermittler.de stellt Ihnen 18 geschlossene Immobilienfonds (meist AIF) vor. 

Folgende Daten überzeugen bspw. für eine Investition in den TSO-DNL Active Property, Limited Partnership (LP)

Mit dem nachfolgenden Statement möchten wir Ihnen wichtige Informationen geben, die bei einer Entscheidung zur Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, LP unterstützen.

Vielen Anlegern fällt es nicht leicht sich in einer Beteiligung in den USA und im Dollar zu beteiligen.

1. Der Anleger steht einer Investition in den USA und dem US-Dollar aus verschiedenen Gründen kritisch gegenüber.

– Alle Wirtschaftsdaten der USA sind – im Gegensatz zu Europa – positiv. Die Arbeitslosenquote liegt nur noch bei ca. 5,1 %, und nahezu alle großen deutschen Unternehmen eröffnen dort Niederlassungen und investieren in den USA. Der US-Dollar wird immer stärker. 

– Gerne stellen wir Ihnen umgehend Musterberechnungen zur Verfügung, die belegen, dass selbst bei einer Schwächung des US-Dollars unsere Renditen noch zweistellig ausfallen.

– Die schlechten Wirtschaftsdaten aus Europa sprechen nicht für eine Erholung des Euros. Europa befindet sich im Handelskrieg mit Russland, und niemand weiß, welche wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Auswirkungen die aktuelle Flüchtlingsproblematik für Europa haben wird.

– Daher ist die Angst, ein Investment in den USA vorzunehmen, unbegründet. Das Gegenteil ist der Fall!

2. Die Verunsicherung vieler Anleger beruht darauf, dass sie eventuell bei anderen Investments Geld verloren haben oder, dass sie mit negativen Berichterstattungen über andere Investments konfrontiert werden.

Ein aktuelles Beispiel:

– Eine Beteiligung aus dem Bereich Öl und Gas, bei der die Anleger nicht nur Ausschüttungen zurückzahlen sollen, sondern bei der auch die amerikanische Partnerfirma in Konkurs geraten kann. Als eines der Hauptargumente für diese Misere wird die Situation des Ölpreises genannt. 

Anhand dieses Beispiels möchte ich die Unterschiede zur TSO-DNL Active Property, LP aufzeigen. 

Rückzahlung der Ausschüttungen

– Bei der TSO-DNL Active Property, LP sind Rückzahlungen von Ausschüttungen ausgeschlossen, da Ausschüttungen nur aus erwirtschafteten Erträgen erfolgen. Dies ist sogar im Gesellschaftsvertrag geregelt.

Eventueller Konkurs eines externen Partners

– Bei der TSO-DNL Active Property, LP sind keine dritten Partner involviert. Die deutschen Anleger beteiligen sich direkt bei der US-Limited Partnership. Alle dem Anleger zugesagten Sicherheiten und Rechte sind im Gesellschaftsvertrag festgeschrieben

– Die Höhe des Kapitals, das TSO/Mr. A. Boyd Simpson selbst investiert und die Übernahme von Bürgschaften für die Hypotheken werden von deutschen Analysten jedes Jahr überprüft. Dabei legt Mr. Simpson die wirtschaftliche Situation der TSO und seine persönlichen wirtschaftlichen Verhältnisse offen.

Spekulationen (z.B. Ölpreis)

TSO spekuliert nicht auf steigende Preise am Gewerbeimmobilienmarkt, sondern kauft im Gegenteil die Immobilien weit unter dem Verkehrswert ein. Alle Prognoserechnungen beruhen auf konservativen Berechnungen von Mieterträgen und nicht auf Marktspekulationen.

Alle diese Argumente sprechen für unsere Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, LP. TSO-DNL hat sich auf die Fahne geschrieben, den Anlegern und Vertriebspartnern eine absolute Transparenz zu bieten. Aus diesem Grund akzeptiert TSO jährliche Überprüfungen verschiedener renommierter deutscher Analysehäuser in Atlanta.  In bekannt gewordenen Fällen von Kapitalverlusten und Problemen bei anderen Investments wurde diese Transparenz nicht gewährt.

In diesem Jahr waren zwei Analysten eines bekannten Analysehauses in Atlanta. Bereits im November erwarten wir zwei Mitarbeiter eines weiteren Analysehauses im TSO Office, um dort die aktuellen Zahlen einzusehen, mit dem Management zu sprechen und ihre Überprüfungen vorzunehmen. 

Die Investitionen in den USA werden von US-Wirtschaftsprüfern nach dem höchsten Standard GAAP überprüft. Diese Wirtschaftsprüfungsgutachten werden dann vor den Gesellschafterversammlungen von deutschen Wirtschaftsprüfern erneut geprüft. Auf den Gesellschafterversammlungen, die vom Präsidenten der TSO – The Simpson Organization, Mr. A. Boyd Simpson, selber abgehalten werden, stehen den deutschen Anlegern dann auch die deutschen Wirtschaftsprüfer für Fragen zur Verfügung.


Anlageziele und Anlagepolitik:

Anlagestrategie der Beteiligungsgesellschaft ist das operative Tätigwerden im Immobilienbereich. Die Anlagestrategie sieht Investitionen über Tochterunternehmen in unterbewertete Gewerbeimmobilien im Südosten der USA vor. Hierbei sollen entweder Grundstücke erworben und neu bebaut oder bereits bestehende Gewerbeimmobilien umfangreich saniert oder umgebaut und operativ betrieben werden.

Dadurch sollen die Ertragskraft und potenzielle Verkaufspreise signifikant erhöht werden. Nach einer Entwicklungs- und anschließenden Betriebsdauer von 3 bis 5 Jahren sollen die Immobilien letztlich veräußert werden. Bisher plant die Beteiligungsgesellschaft, über von Tochterunternehmen gehaltene Objektgesellschaften in mindestens drei im Prospekt beschriebene Gewerbeimmobilien im Südosten der USA zu investieren. Weitere Investitionen sind im Anschluss geplant.

Anlageziel ist die Erzielung eines Überschusses, der die Auszahlungen des Frühzeichnerbonus, der Vorzugsrendite, des Netto-Cash-Flows, der Netto-Verkaufserlöse und die Rückzahlung des Beteiligungskapitals ermöglicht. Anlagepolitik der Beteiligungsgesellschaft ist es, sämtliche Maßnahmen zu treffen, die die Anlagestrategie umsetzen und der Erreichung des Anlageziels dienen.

/flagge-usa.jpg 

Auf unserem Profiportal geschlossene-fonds-vermittler.de finden Sie weitere 113 aktuelle Beteiligungen. Sehen Sie sich doch mal die Beteiligung Sggrss Containerflachwagen des Emissionshauses Salamon an.

Weitere Beispiele wären Buss Container 60 – Euro oder Solvium Container Invest Angebot 13-05 von Buss Capital und Solvium Capital.

Der geschlossene Fonds  Sggrss Containerflachwagen aus dem Hause  Salamon im Überblick:
  
Highlights

Sggrss Containerflachwagen

Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Sie sind der Meinung, dass die Aktienkurse zu hoch stehen? Fassen Sie eine Investition in eine Beteiligung ins Auge: Germaniumoxid (GeO2) von TerraMetal

/Erde-Fotolia_120605.jpg                                                      

Sie suchen:

Geschlossene Fonds – Alternative Investmentsfonds?
Gute Nachrangdarlehen?
Gute Genussrechte?
Diretkbeteiligung – Container, Datenspeicher, Bauminvestments?

Sie sind auf der Suche nach einer guten Geldanlage, dann sehen Sie sich doch mal bei geschlossene-fonds-vermittler.de um, auf unserer Plattform finden Sie aktuell 113 Beteiligungen, gelistet sind bislang mehr als 4134 u.a. von mehr als 614 Emittenten.

Heute möchten wir Ihnen die Beteiligung Germaniumoxid (GeO2) des Initiators TerraMetal vorstellen.


/2016-Fotolia.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Germaniumoxid (GeO2) aus dem Hause TerraMetal

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte
und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen.
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie
bei 
www.beteiligungsfinder.de,www.schusser.de oder 
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

USA-Immobilien – ideale Kapitalanlage, z.B. der TSO-DNL Active Property, Limited Partnership

                                                                  /flagge-usa.jpg
 
USA-Immobilien – eine ideale Kapitalanlage, z.B. der TSO-DNL Active Property, Limited Partnership (Für Anleger die bereits Dollar besitzen, aber auch für Anleger die noch in Dollar tauschen)

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

 

Auf unserser Plattform geschlossene-fonds-vermittler.de befinden sich 4134 geschlossene Fonds (AIF) und andere Sachwertbeteiligungen von mehr als 614 Initiatoren. Aktuell sind 113 für Sie verfügbar.

Eckdaten der Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, Limited Partnership 

– Beteiligungsgesellschaft/Emittentin – TSO-DNL Active Property, LP Atlanta, Georgia, U.S.A.
– Art der Beteiligung – Direkte Beteiligung als Limited Partner an der Beteiligungsgesellschaft
– Mindestbeteiligung – Mindestbeteiligung: USD 15.000 (15 Anteile)
– Nennwert einer Vermögensanlage – USD 1.000 pro Anteil. Die Einlagen sind ausschließlich in US-Dollar zu erbringen
– Agio – 5 % der Kapitaleinlage
– Investitionsquote – 81,45 % des Limited Partner Kapitals sollen für Immobilienprojekte verwendet werden
– Gesamtplatzierungsvolumen – USD 125.000.000
– Maximales Gesamtplatzierungsvolumen – der General Partner ist berechtigt, das Gesamtplatzierungsvolumen einmal oder mehrfach auf bis zu    USD 225.000.000 zu erhöhen
– Laufzeit – ca. 10 Jahre (bis 1. Januar 2025). Die Haltedauer inklusive der für Bau und Entwicklung des Immobilieninvestments benötigten Zeit wird mit fünf Jahren angesetzt. Naturgemäß ermöglicht die Mehrobjektstrategie für die Beteiligungsgesellschaft potenzielle Teilverkäufe schon innerhalb der fünfjährigen Plan-Laufzeit
– Zeichnungsfrist – Bis maximal 31. Dezember 2017
– Einkunftsart – Überwiegend Einkünfte aus Vermietung/Verpachtung und Veräußerung gewerblicher Immobilien
– Vorzugsrendite – 8 % p.a. an die Limited Partner im Verhältnis ihrer Kapitalanteile
– Plan-Rendite – die Plan-Rendite beträgt ca. 15 % – 25 % p.a. inkl. Vorzugsausschüttungen unter Berücksichtigung der Netto-Verkaufserlöse. Während des Investitionszeitraums von 5 Jahren beträgt die Plan-Rendite mithin insgesamt ca. 75 % bis 125 %. Dem Anleger kann jedoch keine bestimmte Rendite garantiert werden
– Finanzierung – Die angestrebte Fremdkapitalquote zur Finanzierung der geplanten Immobilienvorhaben beträgt 60 %. Fremdkapital wird auf der Ebene der Objektgesellschaften aufgenommen, wodurch sich das Finanzierungsrisiko der Beteiligungsgesellschaft auf das in die Tochterunternehmen eingebrachte Eigenkapital beschränkt.

BERICHT

Warum lohnt es sich, diesen Bericht zu lesen?

Er spiegelt genau das wieder, was TSO und DNL seit 2006 immer wieder allen Investoren erläutert. Mittlerweile sind alle großen deutschen Autofirmen im Südosten der USA
16 „Fortune-500“-Unternehmen sind allein im Großraum Atlanta ansässig.

Informationen zu aktuellen USA-Immobilienfonds finden Sie HIER

Mit dem nachfolgenden Statement möchten wir Ihnen wichtige Informationen geben, die bei einer Entscheidung zur Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, LP unterstützen.

Vielen Anlegern fällt es nicht leicht sich in einer Beteiligung in den USA und im Dollar zu beteiligen.

1. Der Anleger steht einer Investition in den USA und dem US-Dollar aus verschiedenen Gründen kritisch gegenüber.

– Alle Wirtschaftsdaten der USA sind – im Gegensatz zu Europa – positiv. Die Arbeitslosenquote liegt nur noch bei ca. 5,1 %, und nahezu alle großen deutschen Unternehmen eröffnen dort Niederlassungen und investieren in den USA. Der US-Dollar wird immer stärker. 

– Gerne stellen wir Ihnen umgehend Musterberechnungen zur Verfügung, die belegen, dass selbst bei einer Schwächung des US-Dollars unsere Renditen noch zweistellig ausfallen.

– Die schlechten Wirtschaftsdaten aus Europa sprechen nicht für eine Erholung des Euros. Europa befindet sich im Handelskrieg mit Russland, und niemand weiß, welche wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Auswirkungen die aktuelle Flüchtlingsproblematik für Europa haben wird.

– Daher ist die Angst, ein Investment in den USA vorzunehmen, unbegründet. Das Gegenteil ist der Fall!

2. Die Verunsicherung vieler Anleger beruht darauf, dass sie eventuell bei anderen Investments Geld verloren haben oder, dass sie mit negativen Berichterstattungen über andere Investments konfrontiert werden.

Ein aktuelles Beispiel:

– Eine Beteiligung aus dem Bereich Öl und Gas, bei der die Anleger nicht nur Ausschüttungen zurückzahlen sollen, sondern bei der auch die amerikanische Partnerfirma in Konkurs geraten kann. Als eines der Hauptargumente für diese Misere wird die Situation des Ölpreises genannt. 

Anhand dieses Beispiels möchte ich die Unterschiede zur TSO-DNL Active Property, LP aufzeigen. 

Rückzahlung der Ausschüttungen

– Bei der TSO-DNL Active Property, LP sind Rückzahlungen von Ausschüttungen ausgeschlossen, da Ausschüttungen nur aus erwirtschafteten Erträgen erfolgen. Dies ist sogar im Gesellschaftsvertrag geregelt.

Eventueller Konkurs eines externen Partners

– Bei der TSO-DNL Active Property, LP sind keine dritten Partner involviert. Die deutschen Anleger beteiligen sich direkt bei der US-Limited Partnership. Alle dem Anleger zugesagten Sicherheiten und Rechte sind im Gesellschaftsvertrag festgeschrieben

– Die Höhe des Kapitals, das TSO/Mr. A. Boyd Simpson selbst investiert und die Übernahme von Bürgschaften für die Hypotheken werden von deutschen Analysten jedes Jahr überprüft. Dabei legt Mr. Simpson die wirtschaftliche Situation der TSO und seine persönlichen wirtschaftlichen Verhältnisse offen.

Spekulationen (z.B. Ölpreis)

– TSO spekuliert nicht auf steigende Preise am Gewerbeimmobilienmarkt, sondern kauft im Gegenteil die Immobilien weit unter dem Verkehrswert ein. Alle Prognoserechnungen beruhen auf konservativen Berechnungen von Mieterträgen und nicht auf Marktspekulationen.

Alle diese Argumente sprechen für unsere Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, LP. TSO-DNL hat sich auf die Fahne geschrieben, den Anlegern und Vertriebspartnern eine absolute Transparenz zu bieten. Aus diesem Grund akzeptiert TSO jährliche Überprüfungen verschiedener renommierter deutscher Analysehäuser in Atlanta.  In bekannt gewordenen Fällen von Kapitalverlusten und Problemen bei anderen Investments wurde diese Transparenz nicht gewährt.

In diesem Jahr waren zwei Analysten eines bekannten Analysehauses in Atlanta. Bereits im November erwarten wir zwei Mitarbeiter eines weiteren Analysehauses im TSO Office, um dort die aktuellen Zahlen einzusehen, mit dem Management zu sprechen und ihre Überprüfungen vorzunehmen. 

Die Investitionen in den USA werden von US-Wirtschaftsprüfern nach dem höchsten Standard GAAP überprüft. Diese Wirtschaftsprüfungsgutachten werden dann vor den Gesellschafterversammlungen von deutschen Wirtschaftsprüfern erneut geprüft. Auf den Gesellschafterversammlungen, die vom Präsidenten der TSO – The Simpson Organization, Mr. A. Boyd Simpson, selber abgehalten werden, stehen den deutschen Anlegern dann auch die deutschen Wirtschaftsprüfer für Fragen zur Verfügung.

/fotolia_unsertipp.jpg

Sehen Sie sich auf unserem Portal geschlossene-fonds-vermittler.de doch auch die Beteiligung Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer des Emissionshauses PROJECT an. Weitere Beispiele wären  ZBI – Regiofonds Wohnen – Metropolregion Nürnberg oder ZBI 10 Professional von ZBI und ZBI.

Hier der Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer des Initiators PROJECT im Überblick.

Fondskategorie Immobilien (alle)>Immobilien Inland
Ausschuettung Keine Angabe
Laufzeit 15 J. Jahre
Währung EUR
Verfügbar seit keine Angabe

Highlights:

– Mindestzielsparsumme: 10.140 EUR über Erstzahlung und monatliche Teilzahlungen zuzüglich 5 % Ausgabeaufschlag
– Einzahlungsdauer: 12 Jahre (Laufzeitende: 31.12.2029)
– Renditeerwartung: 6 % p. a. und mehr vor Steuer
– Durchgängige Eigenkapitalbasis
– Hohe Risikostreuung auf mindestens 10 Objekte
– Investitionsquote: 90,11 %
– Möglichkeit zur Verkürzung der Einzahlungsdauer durch Sonderzahlungen
– Keine Nachschusspflicht
– Nachhaltige, ökologische und ethische Vorgehensweise
– Mischung aus Umweltschutz, wirtschaftlichen Überlegungen und sozial verträglichem Handeln

Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Platzierungsvolumen der Sachwerte

/Fotolia_13998602_XS.jpg

Das Platzierungsvolumen der Sachwerte ist in 2015 um mehr als 24 % gestiegen.

Sachwerte bedeutet in diesem Fall geschlossene Fonds (Alternative Investmentfonds). In 2014 lag das Beteiligungskapital noch insgesamt bei circa 1 Milliarde €, in 2015 waren es schon mehr als 1,3 Milliarden €. Hauptsächlich gingen die Investitionen in AIF, Vermögensanlagen und Direkt Investments. Wenn man nur noch die gesamten Investitionen der institutionellen Anlegern mit addiert kommt man auf einen Platzierungsvolumen nahe der 2 Milliarden Grenze. 

/Fotolia_14422341_2_XS.jpg

Wir möchten Ihnen heute vier Beteiligungen vorstellen: 

RWB – Global Market Fonds VI (Typ A – Einmaleinlage) von RWB

– Platzierungszeitraum – voraussichtlich 12.08.2014 bis 30.06.2017
– Laufzeit – Auflösung mit Ablauf des 31.12.2029
– Einmaleinlage Mindestzeichnungssumme – 2.500 EUR, darüber hinaus keine Staffelung
– Agio – 5%

MIG Fonds 15 von HMW

  • Investition in junge, innovative Unternehmen mit dem Ziel, die Unternehmensbeteiligung mittel- oder langfristig wieder zu veräußern
  • Geplante Fondslaufzeit: 10 Jahre
  • Mindestbeteiligung: 10.000 Euro zzgl. 5 % Ausgabeaufschlag

Special Market Fonds Asia III (Raten) von RWB

– Anlageverfahren – je nach Entwicklung des asiatischen Private Equity Marktes Thesaurierung und Reinvestition der Rückflüsse aus den Zielfonds oder Ausschüttung von Rückflüssen an die Anleger
– Platzierungszeitraum – voraussichtlich 01.08.2014 bis 30.06.2016
– Laufzeit – Auflösung mit Ablauf des 31.12.2021
– Mindestzeichnungssumme – 6.000 EUR (monatliche Rate 100 EUR) darüber hinaus keine Staffelung, Mindestzeichnungssumme insgesamt damit 11.000 EUR
– Einzahldauer – 60 Monate
– Agio – 6 %, verteilt über gesamte Einzahldauer

WealthCap Private Equity 20 von WealthCap

– Investitionen im Bereich Private Equity
– Beteiligung an institutionellen Zielfonds
– Geplante Laufzeit: maximal 12 Jahre
– Prognostizierte Rendite (IRR)*: 11% p.a.
– Mindestbeteiligung: 250.000 Euro

Die meisten Beteiligungen wurden wieder in Immobilien in Deutschland getätigt, hier waren es mehr als 478 Millionen €, international gesehen circa 560 Millionen €. In Container flossen 172 Millionen €, Flugzeugleasing 189 Millionen €, der Rest in Wind, Solar und sonstige erneuerbare Energien, Portfolio Fonds, Private Equity, und ganz am Ende Schiffsbeteiligungen.

Wenn man das platzierte Eigenkapital nach Anlageklassen aufteilt sind mehr als 65 % im Bereich der AIF = Alternative Investmentfonds, danach folgen mit 14 % geschlossene Fonds nach dem Vermögensanlagegesetz, 14 % Direkt Investments, und 4 % Nachrangdarlehen.

In Zeiten der Niedrigzinsphase, diese Phase wird wohl noch sehr lange anhalten, sind Sachwert Beteiligungen in erneuerbare Energien, Immobilien, Flugzeuge und so weiter eine perfekte Ergänzung zu Aktien. Aktien haben lediglich den Nachteil, dass sie Anleger oft nicht gut schlafen lassen, da das auf und ab der Kurse die Nerven belastet!

/Fotolia_7829651_S.jpg


beteiligungsfinder.de stellt regelmäßig aktuelle Beteiligungen vor, einer dieser Fonds ist der RWB – Global Market Fonds VI (Typ A – Einmaleinlage), der Gesellschaft RWB


Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de– Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Risiken und Chancen von Sachwertbeteiligungen stehen im Emissionsprospekt – Vorstellung der Beteiligung treeme – Mein Baumfairmögen

Risiken und Chancen von geschlossenen Fonds (AIF) stehen im Emissionsprospekt. Nach Bewertungen und Analysen fragen! 

Heutige AIF Fonds sind von der Bafin und Verwahrstellen geprüfte Beteiligungen einer KAGB
(Kapitalverwaltungsgesellschaft)

Beispielsweise bei der Sachwertbeteiligung treeme – Mein Baumfairmögen des Initiators Green Wood.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

                                                                      /Zinsen-Fotolia.jpg

Auf unserser Plattform schusser.de befinden sich aktuell 4134 Sachwertbeteiligungen wie geschlossene Fonds, Direktinvestments und bspw. Genussrechte von mehr als 614 Initiatoren. Aktuell sind 110 für Sie verfügbar. Heute möchten wir Ihnen eine Beteiligung: treeme – Mein Baumfairmögen aus dem Hause Green Wood vorstellen.

Viele Anleger kennen sich im Bereich Sachwertbeteiligung nicht gut oder gar nicht aus, daß ist schade, denn gerade Sachwertbeteiligungen wie geschlossene Fonds wie der treeme – Mein Baumfairmögen aus dem Hause Green Wood sind besonders transparent und schlüssig, also nachvollziehbar. Sobald man investiert hat, werden in Form von regelmäßigen Gesellschafterinformationen alle Anleger informiert und über die neueste Entwicklung des Marktes und der Beteiligungen unterrichtet. 

Diese Informationen werden oftmals auch mehrere Male im Jahr verschickt. (Gute Beispiele sind Wattner oder Leonidas) Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Mitgestaltung oder der Mitbestimmung auf Gesellschafterversammlungen oder im Beirat. Die Emissionshäuser geben meist auf freiwilliger Basis sogenannte Leistungsbilanzen, heute Performanceberichte heraus. Ein großer Teil der Emissionshäuser ist im BSI Mitglied, hier ist die regelmäßige Leistungsbilanz / Perfomrancebericht pflicht.

(BSI = Bundesverband Investment und Sachwertvermögen, früher VGF= Verband der geschlossenen Fonds)
 
Will man sich nun an einem geschlossenen Fonds wie dem treeme – Mein Baumfairmögen des Initiator Green Wood beteiligen, so hat man verschiedene Möglichkeiten seinen Wissensstand zu erweitern. Man sollte das mit etwas Zeit tun, denn es geht schließlich bei den meisten Fonds um eine Mindestsumme von 10.000,– € pro Investition (Teilweise auch schon ab 2.500,– € oder als Ratensparer).
 
Auf Herz und Nieren kann man das Prospekt dann prüfen, dort steht alles, was auch der BAFIN zur Verfügung steht. Flyer, VIB (heute WAI) und Factsheets dienen eher dem groben Überblick.
Sehen Sie sich doch mal die Beteiligung treeme – Mein Baumfairmögen des Emissionshauses Green Wood an.
Weitere Beispiele wären der Direktinvest Wasser Angebot Nr. 9 oder Rinder-Direkt-Investment in Paraguay von Grasshopper Investments und Agri Terra KG.
Highlights des treeme – Mein Baumfairmögen

– Holz ist eine natürlich wachsende Wertanlage
– Der jährliche Masse- und Wertzuwachs des Paulownia-Baumes beträgt 12 bis 15 Prozent
– Experten erwarten stetige, jährliche Preiserhöhungen auf dem Rohstoffmarkt
– Die Nachfrage in Boomländern wie Indien und China steigt immer weiter
– Der internationale Holzindex (NCREIF Timberland) entwickelte sich in den letzten 20 Jahren deutlich positiver als der DAX oder Gold
– Als Bauminvestor profitieren Sie nach der Ernte vom Verkauf zu den dann jeweils aktuellen Preisen auf dem Holzmarkt
– Schäden oder Ausfälle (z. B. mangelhaftes Anwachsen, Unwetterschäden etc.) sind während der gesamten Laufzeit versichert

Sehen Sie sich doch mal die Beteiligung treeme – Mein Baumfairmögen des Emissionshauses Green Wood an. 

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der treeme – Mein Baumfairmögen aus dem Hause Green Wood

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios
Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Anleger sollten ihre Portfolios 2016 mit Immobilien AIFs ergänzen und stabilisieren

                                                                    /Bonus-Fotolia_120605.jpg

Auf unserer Plattform schusser.de befinden sich aktuell 4134 geschlossene Fonds und andere Sachwertbeteiligungen von mehr als 614 Initiatoren. Aktuell sind 110 für Sie verfügbar.

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten zu einer Beispielbeteiligung finden Sie hier: Der Genussrechts-Beteiligung – 3. Tranche aus dem Hause Immovation

Anleger sollten ihre Portfolios 2016 mit Immobilien AIFs ergänzen und stabilisieren.

Das neue Jahr ist turbulent in den Aktienmarkt gestartet. Ausgehend von China gab es starke Rückgänge an den Börsen.

Allein an den ersten drei Tagen hat der DAX dabei knapp 7 % Verlust gemacht. Diese Volatilität ist das Wesen des Marktes und führt letztendlich zu den Gewinnen und Verlusten, die man vom Einstiegszeitpunkt ausgehend machen kann. Viele Volkswirte erwarten auch im weiteren Jahresverlauf weitere Schwankungen auf dem Aktienmarkt.

Bei festverzinslichen Anlagen fielen seit 1981 die Zinsen laufend.

In der Zukunft verharren die Zinsen auf einem Niedrigniveau (10-jährige Bundesanleihe 0,6 %) oder werden nur langsam wieder ansteigen. In jedem Fall ist immer noch keine Lösung mit festverzinslichen Anlagen in Sicht und das ist ein guter Grund, für 2016 neue Strategien zu prüfen.

Für Anleger, die sich weder den hohen Schwankungen der Aktienmärkte aussetzen, noch auf die Minimalrenditen der Anleihen setzen wollen, gilt es, das Portfolio durch andere Investitionen zu erweitern oder zu ergänzen.

Immobilien, insbesondere Wohnimmobilien in Deutschland, aber auch viele Gewerbe Immobilien in Deutschland oder bspw. den USA verfügen als Sachwerte über ein geringeres Maß an Wertschwankungen als Aktien und liefern in der Regel stabile und regelmäßige Auszahlungen (Miete). Diese Kombination überzeugt immer mehr Anleger wie eine aktuelle Auswertung von Cash Online belegt.

Wohnimmobilien-AIF lassen sich leicht in das Portfolio integrieren und bieten zahlreiche Vorteile.

Insbesondere hat der Gesetzgeber durch die strengen Auflagen des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) die Kontrolle und Auflagen für diese Angebote verbessert.

Der Anleger selbst kann bei gemeinschaftlicher Investition über einen Fonds auch viele Vorteile nutzen:

  • Günstiger Einkauf und Bewertung durch Profis
  • Keine Arbeit mit der Vermietung/ Verwaltung der Wohneinheiten
  • Breite Risikostreuung über eine Vielzahl an Wohneinheiten
  • Geringe Mindestanlage gegenüber Einzelkauf eine Wohnung

Auch in 2016 bieten zahlreiche AIF eine effiziente Möglichkeit, von den Entwicklungspotentialen größerer Wohnimmobilien zu profitieren. Solche AIF können die Lücke zwischen Anleihen und Aktien sehr gut schließen. 

                                                                            /2016.jpg

110 Beteiligungen bietet die Plattform schusser.de aktuell an.
 
Nach Kategorien sortiert, finden Sie dort Anlagemöglichkeiten zwischen 2 und 30 Jahren. Chancen und Risiken können abgewogen werden. Der Aufwand sich ein wenig damit zu beschäftigen lohnt sich sicher.
 
Geschlossene Fonds (Sachwertanlagen) erfüllen viele Anlegerwünsche:

  • Sachwertanlagen sind inflationsgeschützt
  • Sachwertanlagen bieten Sicherheit
  • Sachwertanlagen bieten hohe Renditen

Ein geschlossener Fonds ist bei breiter Streuung eine gute und sichere Anlageform!

Sehen Sie sich doch mal den geschlossenen Fonds Genussrechts-Beteiligung – 3. Tranche des Emissionshauses Immovation an. Weitere Beispiele wären der ProReal Deutschland Fonds 4 oder Wohnwerte 1 von One Capital und QM3.
 

Highlights:

– Investition in Genussrechte für Wohnanlagen
– Blind-Pool von Immobilien mit mindestens 5.000 qm
– Mix aus Wohn und Gewerbeimmobilien
– Ehemalige Industrie-, Verwaltungs-, Handels- und Gewerbeimmobilien
– Ausschüttung: 6 % p.a.

Alle nötigen und wichtigen Informationen und Zeichnungsunterlagen finden Sie hier: Genussrechts-Beteiligung – 3. Tranche
 

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Sachwertbeteiligungen wirken oft undurchsichtig – HTB Immobilien Portfolio 7 von HTB

                                                                      /Zinsen-Fotolia.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten zu einer Beispielbeteiligung finden Sie hier: Der HTB Immobilien Portfolio 7 aus dem Hause HTB

/Zeit-zu-handeln-Fotolia_120605.jpg

Ist die Beteiligung HTB Immobilien Portfolio 7 des Initiators HTB undurchsichtig?

Kommanditkapital in Gestalt eines geschlossenen Fonds (Alternativer Investmentfonds), Genussrechten, Direktbeteiligungen usw. wirken oft auf den ersten Blick undurchsichtig. Das Gegenteil ist der Fall. Im Vergleich zu vielen anderen Assetklassen sind bspw. geschlossene Fonds (Sachwertbeteiligungen) sogar sehr transparent. Sobald der Abschluß getätigt ist, erhalten Anleger regelmäßig Informationen über den Verlauf der Anlage. Jährlich abzuhaltende Gesellschafterversammlungen, meist beim Initiator bieten die nötige Informationen für Anleger und Sie geben die Möglichkeit der Mitgestaltung und Mitbestimmung, bspw. als Beirat des Fonds HTB Immobilien Portfolio 7.

Die Leistungsbilanzen vieler Emissionshäuser, hier HTB (Pflicht im Verband der geschlossenen Fonds – BSI), zeigen unter anderem, inwieweit die Renditeprognosen verfehlt, erreicht oder wie oft auch möglich – übertroffen wurden. 

Aber auch schon vor der Zeichnung, haben beitrittswillige  Anleger und deren Berater die Gelegenheit Chancen und Risiken eines Alternativen Investmentfonds genau abzuwägen. Sie können das Verkaufsprospekt, das vor der Zeichnung dem Kunden ausgehändigt werden muss, auf Herz und Nieren prüfen. Es empfiehlt sich, die wichtigen Kapitel des Prospektes Punkt für Punkt durchzugehen.

Denn wer den Prospekt aufmerksam liest, schützt sich vor eventuellen unliebsamen Überraschungen. Wichtig bei der neuen Kategorie von geschlossenen Fonds ist, dass die Gesellschaften, nun KVG´s, von der BaFin auf Herz und Nieren geprüft worden sind.

Und bitte immer beachten: Wer streut, fällt nicht hin!

/unser-Tipp-Fotolia.jpg
 
Achten Sie daher genau auf mögliche Risiken, diese werden, dank BAFIN Prüfung alle in den Prospekten aufgeführt.

Auf unserer Plattform geschlossene-fonds-vermittler.de  befinden sich aktuell 4134 Beteiligungen von mehr als 614 Initiatoren. Aktuell sind 111 für Sie verfügbar. Rabatte sind hier selbstverständlich, manchmal nur das Agio, oft aber auch sehr viel mehr. Beispiele wären publity Performance Fonds Nr. 8 oder SachWerte Portfolio 2 von publity und WealthCap.

Die heutige Vorstellung betrifft die Sachwertbeteiligung HTB Immobilien Portfolio 7, Initiator ist das Emissionshaus HTB. Die Beteiligung fällt unter die Kategorie Immobilien (alle)>Immobilien Zweitmarkt, die Mindestanlagesumme liegt bei EUR 5.000 und die Laufzeit liegt bei 4 J..

Weitere Daten und Informationen finden Sie bei geschlossene-fonds-vermittler.de, Sie erhalten dort alle Unterlagen als PDF´s, gerne natürlich auch Prospekt im Original: Hier der HTB Immobilien Portfolio 7 im Überblick:

– Investition in voraussichtlich bis zu 50 geschlossene deutsche Immobilienfonds
– Investitionsvolumen: 15 Millionen Euro, ausschließlich Eigenkapital
– progn. Laufzeit: voraussichtlich 10 Jahre
– progn. Ausschüttung: 4 % p.a. in 2017, rd. 5 % p.a. in 2018 bis 2019, ab 2020 rd. 10 % p. a.
– Vorabverzinsung: 3 % p. a.
– Mindestbeteiligung: 5.000 Euro
– Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss rd. 169 % (vor Steuern) 

Hier der HTB Immobilien Portfolio 7 im Überblick

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte
und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 
/gemischt_blogger.jpg  
Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.
 

Bild: Fotolia
 

Kennen Sie mündelsichere Anlagen?

                                           

Mündelsichere Anlagen!

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Wismut (Bi) aus dem Hause TerraMetal

                                                                           /Erde-Fotolia_120605.jpg

Kennen Sie mündelsichere Anlagen?

Die gibt es nicht mehr wirklich. Seit dem 1. Januar 2013 werden deutsche Staatsanleihen zu neuen Bedingungen vergeben. Bei Bundesanleihen kann jederzeit eine Gläubigerversammlungen einberufen werden, wenn Zahlungsausfälle erwartet werden.

Die zusammen gerufenen Gläubiger stimmen dann über die Herabsetzung des Nennwertes, eine Laufzeitverlängerung oder Zinsänderungen ab. Darüber hinaus ist es auch möglich die Währung der Anleihe zu ändern und den Gerichtsstand ins Ausland zu verlegen. Die neuen Bedingungen gelten für Anleihen in der gesamten Eurozone. Damit ist die Mündelsicherheit mehr oder weniger abgeschafft.

Aber wohin soll man investieren wenn nicht einmal mehr Bundesanleihen mündelssicher sind?

Wussten Sie, in welche Papiere beispielsweise Lebensversicherungen investieren?

Wir machen Ihnen ein Vorschlag, investieren Sie nicht in in Geldwerte, sondern in Sachwerte, in reale Sachwerte.
Geschlossenen Fonds (AIF) und andere Sachwertbeteiligungen bieten Ihnen die Möglichkeit in Sachwerte aller Art zu investieren. Beispielsweise in Eisenbahnen, Flugzeuge, Schiffe, Immobilien, Container oder Öl und Gas sowie erneuerbare Energien oder Private Equity.

Auf unserser Plattform beteiligungsfinder.de befinden sich aktuell 4134 geschlossene Fonds (AIF) von mehr als 614 Initiatoren. Aktuell sind 111 für Sie verfügbar. Beispiele wären der Rhenium (Re) aus dem Hause TerraMetal oder der SOLIT 3. Gold & Silber GmbH & Co. KG des Emittenten Solit Kapital.

Heute möchten wir Ihnen den Wismut (Bi) aus dem Hause TerraMetal vorstellen.

Highlights

Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

/gemischt_blogger.jpg
Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Kennt die Presse Alternative Invstmentfonds? Z.B. die Beteiligung Rinder-Direkt-Investment in Paraguay von Agri Terra KG

                                                         /Geld-Fotolia_4584228_XS.jpg
                                                             

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Rinder-Direkt-Investment in Paraguay aus dem Hause Agri Terra KG

In den Medien fristen Sachwertbeteiligungen (Geschlossene Fonds – Alternative Investments – Genussrechte – Direktbeteiligungen – Nachrangdarlehen u.a.) wie die Beteiligung Rinder-Direkt-Investment in Paraguay aus dem Hause Agri Terra KG Wind Direkt oder Diamant Direkt aus dem Hause Steiner & Company und des Emittenten Pretagus oft nur ein Schattendasein, sie werden als Nischenprodukte behandelt.

Sollte man dies bei einem Volumen innerhalb der letzen 25 Jahre von knapp 400 Milliarden Euro nicht hinterfragen? Das ist nämlich der Wert aller Real assets under Management im Bereich geschlossene, offene und Spezailfonds.
Selbst die großen Tageszeitungen behandeln das Thema geschlossener Fonds / Sachwertbeteiligung meist nur stiefmütterlich, Wirtschaftsmagazine philosophieren lieber über Zertifikate, die niemand versteht oder über andere Vehikel wie Hedgefonds, die keiner will und keiner braucht.
 
Sollte man nicht mehr über echte Sachwerte nachdenken, d.h. Flugzeugfonds (lang laufende Leasingverträge), Immobilienfonds (lange Mietverträge), Waldfonds, Windfonds (Einspeisegesetz), Energiefonds (Öl)?

Sachwerte bedienen unterschiedlichste Bedürfnisse. Geschlossene Fonds /Alternative Investments, wie beispielsweise der Rinder-Direkt-Investment in Paraguay des Emissionshauses Agri Terra KG, der Wind Direkt oder Diamant Direkt von Steiner & Company und Pretagus bieten Wertstabilität und Rendite. Dies ist jedem Anleger wichtig.

Die meisten Redakteure beschäftigen sich nur unter anderem mit geschlossenen Fonds wie dem Rinder-Direkt-Investment in Paraguay des Initiators Agri Terra KG. Sie bearbeiten dieses Thema oft nur unter anderem, zusammen mit Gebieten wie Steuer-, Erbschafts-, oder Versicherungsthemen. Glauben Sie wirklich, daß man da wirklich die Top Information erhält oder könnte es nicht sein, daß letztlich nur eine kräftige Zuzahlung des Emittenten dahinter steckt?

Sehen wir uns mal die Ausschüttungen an. Im ersten Jahr der Finanzmarktkrise, das Jahr 2009, schütteten geschlossene Fonds über 1,6 Milliarden Euro an Anleger aus. Eine weitere Milliarde wurde aus abgeschlossenen Beteiligungen ausbezahlt. Erinnern Sie sich noch an Ihre Gewinne aus Aktien,- Renten und auch Geldmarktfonds – besser nicht, Sie würden weinen.

Besonders bspw. Containerfonds haben ihrere Anleger in den letzten Jahren besser bedient als es in den Prospekten versprochen wurde.

Sicher, ein geschlossener Fonds – AIF, Genussrechte, Direktbeteiligungen sind unternehmerische Beteiligungen, da kann es auch mal einen Ausfall geben, aber Totalausfälle gibt es selten. Die größten Desaster erlebten Anleger eher mit Banken wie der Riggs Bank oder der Barings Bank, sowie sinnlosen Investmentfonds wie die von IOS oder mit Hedgefonds, Produkten also, mit denen man richtig Kasse machen kann – als Hedgefondsmanager!

Geschlossene Fonds / Sachwertbeteiligungen sind auch Sachwerte wie bspw. Aktien – Aktien Blue Chips, also eine Teilhabe an konkreten Sachwerten, also ein atomisiertes Stück am Gesamtkuchen. Nur leider spielen in diesem Markt die Phantasie und die Emotion einen wichtigen Part. Durch die aktuelle Niedrigzinspolitik der EZB investieren viele aus Frust über die mickrigen Zinsen in Aktien, aus Mangel an Alternativen, steigen die Zinsen – fallen die Aktien.

Beim geschlossenen Fonds ist das anders (siehe Grafik), hier bestehen langfristige Verträge, auch während der Krise und die müssen eingehalten werden.

/free-download-Fotolia_120605.jpg

Informieren Sie sich daher selbst, der Banker muß sein Produkt verkaufen, der Berater sucht oft nur das Produkt mit der höchsten Provision aus. Schauen Sie sich selbst um, auf unserer Plattform  geschlossene-fonds-vermittler.de finden Sie alle Informationen, zu allen Kategorien von geschlossenen Fonds. Rabatte sind hier selbstverständlich, manchmal nur das Agio, oft aber auch sehr viel mehr.

Wir stellen Ihnen heute den Rinder-Direkt-Investment in Paraguay aus dem Hause Agri Terra KG vor

Fondskategorie Direktinvestment>Sonstige
Währung: EUR
Mindestanlage 5.000 USD
Laufzeit 2 J. Jahre
Aktueller Status verfuegbar
Verfügbar seit: 01.03.2016
 
Highlights

– Erwerb direkten Eigentums an Rindern (kein Fonds)
– Erfahrener Verwalter vor Ort, unter deutscher Leitung (erfolgsbeteiligt)
– Verantwortlicher Ansprechpartner in Deutschland; Vertrag nach deutschem Recht
– International anerkannter Prüfer zertifiziert, An- und Verkauf
– Unabhängig von Finanzmärkten
– Nahrungsmittel bieten optimalen Inflationsschutz
– 8% p.a. progn. Vorzugs-Gewinnausschüttung, plus zusätzlicher Gewinnbeteiligung
– Fleischzuwachs überkompensiert idR. Preisschwankungen
– Sicherer Absatzmarkt (weltweiter Konsum steigt)
– Staatliche Versicherung gegen Tierseuchen
– Ihre Herde bereits ab EUR/ US$ 5.000

Rinder-Direkt-Investment in Paraguay

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte
und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Gestern war zu früh, morgen ist vielleicht zu spät, heute ist der richtige Moment – Indium (In)

Indium (In) aus dem Hause TerraMetal

                            /EN-Storage-Anleihe-jetzt-zeichnen-fotolia.jpg                                                        

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R


Richten Sie Ihr Portfolio strategisch richtig aus, z.B. mit der Sachwertbeteiligung Indium (In) des Initiators TerraMetal

Haben Sie im Bezug auf geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments 
schon mal darüber nachgedacht, dass:

  • Sachwertbeteiligungen wie Indium (In) hoch transparent sind!
  • Sachwertbeteiligungen wie Indium (In) volkswirtschaftlich sehr sinnvoll sind!
  • Sachwertbeteiligungen wie  Indium (In) zu 99 % topseriös sind! –> AIF seit 2013! ?
  • dass das von Initiatoren und Vertrieben seit 1992 mobilisierte Eigenkapital die 400 – Milliarden-Euro-Grenze bereits locker überschritten hat.
  • sich Sachwertbeteiligungen wie Indium (In) bezüglich ihrer Transparenz nicht mehr vor anderen Kapitalanlagen verstecken müssen.
  • durch leere Staatskassen die Finanzkraft privater Investoren für die Volkswirtschaft immer wichtigerwird!

Sie in verschiedene Assetklassen investieren sollten – und ganz wichtig – wer streut, fällt nicht hin!!!
 
Sachwertbeteiligungen (AIF – ab 2014) haben sich als fester Bestandteil im Anlage-Mix der Assetklassen etabliert. Als Sachwertinvestition bieten sie Stabilitat für jedes Portfolio.

Die heutige Vorstellung betrifft die Sachwertbeteiligung Indium (In), Initiator ist TerraMetal. Die Beteiligung fällt unter die Kategorie Rohstoffe, Gold & Silber, die Mindestanlagesumme liegt bei  und die Laufzeit bei k. A..

Hier einige Daten zu Indium (In) für den Vergleich:
 

 
Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Fonds wünschen, dann klicken Sie bitte hier: Indium (In), wenn  Sie eine Beteiligung suchen, dann kontaktieren Sie bitte das Team von beteiligungsfinder.deKontakt.

beteiligungsfinder.de startet regelmäßig Aktionen zu bestimmten Fonds, fragen Sie nach Nachlässen und Sonderaktionen!

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia