Gute Voraussetzungen für die Investition in Sachwerte:asuco ZweitmarktZins 00-2016 pro von Asuco

           

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der asuco ZweitmarktZins 00-2016 pro aus dem Hause Asuco

/Zinsen-2-Fotolia.jpg

Die EZB hat in ihrer Sitzung am 20.10.2016 beschlossen, den Leitzins von 0 % und die Strafzinsen für Bankeneinlagen von -0,4 % unverändert zu belassen. Auch wenn zarte Signale darauf deuten, dass die praktizierte Geldschwemme nicht noch weiter ausgedehnt wird, werden die Auswirkungen der Niedrigzinsphase noch lange den Markt prägen. 

Gute Voraussetzungen also für die Investition in Sachwerte – am besten über gute Publikums-AIF und Fonds. 

/unser-Tipp-Fotolia.jpg

In der Regel können Investitionen ab 10.000 € vorgenommen werden, teilweise sogar schon ab 2500 €. Aber auch hier gilt die Regel der Streuung.

Investitionen in Sachwerte, bedeutet Investitionen in erneuerbare Energien, Flugzeuge, Immobilien, Projektentwicklungen, Private Equity usw..

Sehen Sie sich auf unserer Plattform schusser.de doch mal die Beteiligung asuco ZweitmarktZins 00-2016 pro von Asuco an. Weitere Beispiele wären Lacuna Energieportfolio I oder JC Indian Sandalwood 5 von Lacuna und Jäderberg & Cie..

Einen dieser Sachwertbeteiligungen möchten wir Ihnen heute vorstellen.

Es ist die Beteiligung asuco ZweitmarktZins 00-2016 pro von Asuco:

Fondskategorie Genußrechte, Darlehen u.ä.
Laufzeit 10 J. Jahre
Aktueller Status verfuegbar
Währung EUR
Verfügbar seit 29.07.2016

Highlights:
– Investition in Immobilienbeteiligungen am Zweitmarkt
– Breite Streuung
– Prognostizierte Zinsen: bis zu 6 % p.a., Zusatzzinsen bis zu 5 % p.a.
– Geplante Laufzeit: 10 Jahre
– Privatplatzierung mit 200.000 Euro Mindestbeteiligung

asuco ZweitmarktZins 00-2016 pro

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios
Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

/gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Asien braucht mehr Energie: Die Lösung – Sonne, Wind & Co. – Thomas Lloyd – Wechselkoffer Euro Select 1

                                                                       
THOMAS LLOYD BETEILIGUNGEN – Leistungsbilanz 2014 vorhanden – alle Bewertungen, wie bspw. kmi sehr gut!

/Information-Fotolia_120605.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R


Asien braucht mehr Energie: möglichst sofort und genau dort, wo sie benötigt wird. Dazu kostengünstig und auf umwelt- und menschenschonende Weise. Die einzig mögliche Lösung – der konsequente Ausbau der erneuerbaren Energien. Damit gewinnt die neue, „grüne“ Energiewelt des bevölkerungsreichsten Kontinents eine wirtschaftliche Dimension. Eine Dimension, die vorausschauende Investoren schon lange erkannt haben – und bereits heute damit hohe Erträge erwirtschaften.

Die Erfolgsfaktoren der erneuerbaren Energien in Asien

– Der Faktor Verfügbarkeit: eigene fossile ressourcen, wie Kohle, Gas und Öl sind in vielen Ländern Asiens Mangelware. erneuerbare Ressourcen wie Sonne, Wind, Erdwärme, Wasser und Biomasse (ernteabfälle) sind dagegen vor Ort im Überfluss vorhanden.
– Der Faktor Dezentralität: Dezentrale Energiegewinnung erspart die hohen Kosten und langen Vorlaufzeiten für den flächendeckenden Stromnetzausbau – und produziert strom direkt dort, wo er benötigt wird.
– Der Faktor Zeit: erneuerbare-Energien-Kraftwerke, wie z. B. solarparks im Kraftwerksmaßstab, können meist in weniger als einem Jahr errichtet werden – für konventionelle Kraftwerke bedarf es oft bis zu 10 Jahren oder sogar mehr.
– Der Faktor der Planungssicherheit: Strom aus erneuerbaren Energien kann in Asien heute bereits überwiegend wettbewerbsfähig ohne die Notwendigkeit staatlicher Subventionen produziert werden. Zusätzlich sichern erneuerbare-Energien-Gesetze (feste, langfristige einspeisevergütungstarife, steuervorteile etc.) in zahlreichen Ländern Asiens investments substanziell ab.
– Der Faktor Nachhaltigkeit: erneuerbare Energien schonen Mensch und umwelt, schaffen lokale Arbeitsplätze und sichern den Wohlstand in der Region.

Das Ergebnis ist ein großer und lukrativer Wachstumsmarkt

– Weltweit fördern bereits 127 staaten den mittel- bis langfristigen Wechsel zu den erneuerbaren Energien – politisch und finanziell.
– Die Philippinen streben beispielsweise einen 100-%-Umbau ihrer energiewirtschaft auf erneuerbare Energien in 10 Jahren an und fördern
intensiv deren Ausbau.
– Auch supranationale Geldgeber, wie die Weltbank und die europäische Investitionsbank, konzentrieren ihre globale Förderpolitik auf erneuerbare Energien.
– Im Jahr 2012 wurden weltweit usD 244 Mrd. in erneuerbare Energien investiert, davon über  USD 100 Mrd. allein in der region Asien / Pazifik.
– Zwischen 2004 und 2012 hat sich das Investitionsvolumen in erneuerbare Energien in der Region Asien / Pazifik fast verneunfacht.
– Bis 2030 sollen USD 8,2 Billionen in den Markt der erneuerbaren Energien investiert werden.

FAZIT: Dieser große und nachhaltige Wachstumsmarkt eröffnet insbesondere europäischen und amerikanischen Investoren ausgezeichnete Möglichkeiten, von den hohen Margen Erneuerbarer-Energien-Kraftwerke in Asien zu profitieren und damit den auf absehbare Zeit schwachen Renditeperspektiven der westlichen Märkte zu entkommen.

/Fotolia_7829651_S.jpg

NEU AUF DEM MARKT – THOMAS LLOYD – BETEILIGUNGEN SEIT APRIL 2016

– CTI 1 D
– CTI 2 D
– Zweite Cleantech Infrastrukturfonds (CTI Vario D)
– Dritte Cleantech Infrastrukturfonds (CTI 5 D)
– Fünfte Cleantech Infrastrukturfonds (CTI 9 D)

DER AUSBLICK

Der erzielte Verkaufserlös (Investitionskosten zzgl. realisierter Gewinne) stärkt noch einmal die Eigenkapitalbasis des ThomasLloyd SICAV-SIF-Cleantech Infrastructure Fund und steht in vollem Umfang für Reinvestitionen zur Verfügung.

Im Zuge dessen fließt er nicht nur in die Finanzierung des weiteren Baufortschritts bestehender Projekte und kommt damit nicht nur dem Abschluss bestehender Investitionszyklen zugute, sondern ermöglicht eine Skalierung des bewährten Geschäftsmodells durch die gezielte Akquise neuer attraktiver Erneuerbarer-Energien-Kraftwerksprojekte in Asien.

                                                                                
/Fotolia_Erde.png

Auf unserer Plattform schusser.de befinden sich 4195 Beteiligungen von mehr als 622 Initiatoren. 

Aktuell sind 126 für Sie verfügbar.

Ein Vorschlag für einen Anlage finden Sie hier: Wechselkoffer Euro Select 1 aus dem  Emissionshaus Solvium Capital.
 
Hier einige Daten für den Vergleich:
– Kaufpreis 10.200 Euro
– 11,60 % p.a. (monatliche Mietzahlungen)
– IRR-Rendite 4,41 % p.a.
– Rückkaufpreis entspricht 59,85 % bezogen auf den Gesamtkaufpreis

 

Alle Daten finden Sie hier: Der Wechselkoffer Euro Select 1 aus dem Hause Solvium Capital

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolio
Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Die aktuellen Zinsen lassen einem die Tränen in die Augen schießen

                                                     
/Fotolia_429566_XS.jpg

Auf unserer Erstmarkt,- und Zweitmarkt-Plattform geschlossene-fonds-vermittler.de befinden sich aktuell geschlossene Fonds (meist AIF), Direktbeteiligungen, Genussrechte u.a. von mehr als 622 Initiatoren.

Aktuell sind 126 Beteiligungen für Sie verfügbar. Sehen Sie sich doch mal die Sachwertbeteiligung ZBI – Regiofonds Wohnen – Metropolregion Nürnberg des Emissionshauses ZBI an.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

/Zinsen-Fotolia.jpg

Die aktuellen Zinsen lassen einem die Tränen in die Augen schießen. Die Deutschen brauchen endlich einen neuen Blick aufs Geld. Traurige Zeiten beim Tagesgeld. Es gibt nur noch Bruchteile von einem Prozent.

Selbst wenn ein Anleger die hohe Summe von 10.000 Euro anlegt, gewinnt er im Laufe eines Jahres gerade mal 19 Euro durch Zinsen.

Es dürfte zukünftig jedoch noch weniger werden. Nachdem die EZB im Juni den Leitzins auf nur noch 0,15 Prozent gesenkt hat und für Kreditinstitute einen negativen Einlagezins von 0,1 Prozent für festlegte hat, steht eines fest: Geld zur Seite legen lohnt sich nicht mehr.

Wenn Banken ihre Einlagen ab jetzt über Nacht bei der EZB parken, müssen sie künftig am nächsten Morgen eine Strafgebühr zahlen. Es dürfte nicht lange dauern, bis die Institute die Regeln der neuen Geldwelt an ihre Kunden weitergeben.

Wer spart ist daher der Dumme. Bald werden immer mehr Finanzinstitute nur noch eine schwarze Null bieten. Den Deutschen dürfte es besonders schwerfallen, damit zurechtzukommen.

Es gibt aber Alternativen, die sind zwar etwas riskanter, aber man verliert langfristig nicht sein Vermögen durch die hohe Inflation und „NULLZINSEN“

/free-download-Fotolia_120605.jpg

Sehen Sie sich auf unserer Plattform geschlossene-fonds-vermittler.de doch auch mal die Beteiligung ZBI – Regiofonds Wohnen – Metropolregion Nürnberg des Emissionshauses ZBI an.

– Mindestbeteiligung 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio
– Auszahlungstermine in der Investitionsphase geplant zum 31.03.; 31.07.; 30.11. eines jeden Jahres
– Steuerliche Einkunftsart – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
– Laufzeit befristet bis zum 31.12.2026
– Kommanditkapital 20 Mio. Euro (planmäßig); 50 Mio. Euro (maximal)

ZBI – Regiofonds Wohnen – Metropolregion Nürnberg

Sehr geehrte Leser, 

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer VG  Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments  sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolio`s

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de– Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Sachwerte sind richtig – es müssen nur die Richtigen sein

                                                                      /Fotolia_12719738_2XS.jpg

Sachwertinvestitionen sind sinnvoll, richtig und wichtig, es müssen nur die richtigen Beteiligungen sein. AIF Produkte bspw. sind heute eine völlig andere Klasse, als noch in 2015! 

Bspw. mit einer Investition in die Sachwertbeteiligung Zweite Cleantech Infrastrukturfonds (CTI Vario D) des Emissionshauses ThomasLloyd Weitere Beispiele finden Sie auf unserer Profiplattform geschlossene-fonds-vermittler.de wie Lacuna Energieportfolio I aus dem Hause Lacuna oder CTI 1 D des Emittenten ThomasLloyd.

Noch vor wenigen Jahren lautete die Devise:

Aktien kaufen und liegen lassen. In den letzten 5,10 und mehr Jahren sorgten jedoch die unterschiedlichsten Krisen dafür, dass sich diese Regel nicht mehr bewahrheitet. Je nach Einstiegszeitpunkt konnte man entweder gutes Geld verdienen oder sogar innerhalb von 15 Jahren Verluste erzielen. Vor der Finanzkrise 2008 bescherten Aktien in einem Zeitraum von 30 Jahren Anlegern durchschnittliche Renditen von 6 und 12 %.

In den letzten Jahren war das wieder so, doch wie lange noch? Offene Immobilienfonds, die früher als Garant schlechthin galten, wurden aufgelöst oder sind für den Anleger geschlossen. Nur noch der Weg über die Börse ist möglich. Zu hohe Provisionen und die Gier der Banken und vieler Bankberater nach und Abschlussquoten verleiteten Kunden, selbst Rentner Produkte zu erwerben, die nicht einmal der Bankberater selbst versteht. Unseriöse Gesellschaften wie Langenbahn oder die Göttinger Gruppe Taten ihres dazu.

Wer sein Geld nicht klug anlegt, verliert jedoch auf der anderen Seite durch Inflation an Kaufkraft. Die offizielle Inflation in Europa liegt bei ca. 1,6 % (2014).

Aber wie kann man sein Geld vor Krise und Inflation schützen? Was sind Alternativen?

Klassische Lebensversicherung sind es wohl nicht mehr, denn Garantiezinsen unterhalb der Inflation lassen das Geld der Anleger real entwerten. Immobilien und Edelmetalle, die ältesten Anlagen der Welt scheinen eine Alternative zu sein. Doch die Vergangenheit zeigt, dass auch Investitionen in Immobilien und Rohstoffe nicht immer gut angelegt waren. Immobilienwerte fallen bei Konjunktureinbrüchen, Gold bietet selbst über Dekaden hinweg keine Wertsteigerung, auch hier muss der richtige Zeitpunkt exakt gefunden werden.

Was ist die Lösung? Viele Emissionshäuser bieten Anlegern ein breites Spektrum an transparenten, lohnenden und bestens diversifizierten Sachwerten, die die Geldanlage vor Entwertung schützen.

Sachwertbeteiligungen wie geschlossen Fonds oder Direktinvestitionen investieren in Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Energie, Infrastruktur, Wald, Solar, Wind, Biomasse, Flugzeuge und viele andere Beteiligungen. Durch geschickte Verhandlungen schaffen es Emissionshäuser Immobilien und andere Produkte aus den verschiedensten Kategorien in großen Summen einzukaufen, Größenordnungen die für den Kleinanleger unerreichbar sind. Bei Laufzeiten von 5-20 Jahren und Renditen zwischen fünf und 15 % wird hier alles geboten.

Wer in Sachwerte investiert, spekuliert nicht auf das schnelle Geld, sondern erzielt Wertschöpfung.

Gerade in Krisenzeiten sind Sachwertinvestitionen zu empfehlen.
/unser-Tipp-Fotolia.jpg

geschlossene-fonds-vermittler.de, eine der größten Plattformen für geschlossene Fonds hat ein Angebot von mehr als 300 aktuellen und verfügbaren geschlossenen Fonds und Genußrechten im Vertrieb.

Einen dieser geschlossenen Fonds möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen, den: Zweite Cleantech Infrastrukturfonds (CTI Vario D)

Der Zweite Cleantech Infrastrukturfonds (CTI Vario D) aus dem Hause ThomasLloyd stammt aus der Kategorie  New Energy



Welche Beteiligungen (Sachwerte) aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Zweite Cleantech Infrastrukturfonds (CTI Vario D) aus dem Hause ThomasLloyd

 

Sehr geehrter Leser, 

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte
und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Private Altersvorsorge durch Sachwertbeteiligungen?

                                                 /Geld-Fotolia_4584228_XS.jpg                            

Haben Sie schon mal über die Zeichnung eines geschlossenen Fonds, Genussrecht oder andere Sachwertbeteiligungen als Ersatz für konvetionelle Anlageprodukte nachgedacht?

Welche Möglichkeiten der Privaten Rentenvorsorge gibt es in Deutschland und sind geschlossene Fonds (AIF), bzw. Sachwertbeteiligungen dafür geeignet? Bspw. der MT Voyager (2004) aus dem Hause Salamon.
 
Spätestens seit Ende der 80 er Jahre, sind die Folgen des demographischen Wandels bekannt. Niedrige Geburtenraten in Deutschland und durch medizinischen Fortschritt immer längere Lebenserwartung, lassen ein zunehmendes Missverhältnis von Ausgaben und Einnahmen bei der gesetzlichen Rentenversicherung entstehen.

Waren 1970 ca. 10 Millionen Rentner auf die Einzahlung von 27 Millionen Erwerbstätigen angewiesen, so waren es in 2012 bereits 37 % über 65 – jährige oder 24 Millionen Rentner gegenüber 41 Millionen Erwerbstätigen.

Ab 2035 sieht es dann ganz düster aus, auf einen Arbeitnehmer kommt ein Rentner!

Wer sich dann heute noch der Illusion hingibt, dass er nach 2035 noch eine „gute Rente“ bekommt, der sollte anhand der Entwicklung beginnen umzudenken und etwas tun!
 
Die Realität wird folgendermaßen aussehen: Entweder man bezieht Hartz IV = Rente oder wie es in einigen Jahren heissen wird – oder man bezieht eine Mindestrente, bei der alle anderen Einkünfte, seien es Miete, Zinsen u.a. abgezogen werden. So kann es passieren, dass am Ende gar keine Rente mehr vom Staat bezahlt wird.

Man könnte sich nun dem Gedanken hingezogen fühlen einfach gar nichts zu machen oder aber auch versuchen gegenzusteuern. Das ist aber leider nur ab einem gewissen Mindestvermögen, bzw. Mindesteinkommen möglich.
 
Folgende Möglichkeiten der Privaten Altersvorsorge gibt es:

  • Sparbuch, Festgeld 0,5 -1,5 %
  • Riester, Rürup – geringe Rente (man sollte schon über 85 Jahre alt werden, um zumindest die Einzahlungen wieder zu erhalten, danach ist alles weg)
  • Versicherungen (Welche Renditen gibt es, bzw. wird es bei anhaltender Niedrigzinspolitik geben) Aktuell nicht mehr als 4 % für alte Verträge.
  • Betriebsrente – nur wenige große Betriebe bieten diese an
  • Aktien – nur langfristig sinnvoll, aber auch unsicher, siehe 1999 bis 2011!
  • Geschlossene Fonds – Renditen zwischen 4 und 14 %, variable Laufzeiten, Streunnung auf viele Assetklassen möglich usw.

Langfristig gesehen bleiben eigentlich nur die beiden Letzten. Bei Aktien kann man sich bei Betrachtung der vergangenen 12 Jahre allerdings keine Träume verwirklichen, sollten die Schwankungen, die den Aktienfan wirklich nerven, weiterhin anhalten. Vieles spricht langfristig in den westlichen Ländern aufgrund der Demographie auch gegen Aktien.
 
Bleiben die zuletzt genannten geschlossenen Fonds. Diese Anlagen sind Anlagen in Produktivvermögen, d.h. in Sachwerte.
Sachwerte bedienen unterschiedlichste Bedürfnisse. Geschlossene Fonds /Alternative Investments, wie beispielsweise der MT Voyager (2004) des Emissionshauses Salamon, der SAG Astra oder MT ‚Conti Madagaskar‘ von Salomon Invest GmbH und Conti bieten Wertstabilität und Rendite. Dies ist jedem Anleger wichtig.

Man sollte bei der Auswahl von Portfoliofonds, die auch als Ratensparfonds wie Aktien und Versicherungen, langfristig einbezahlt weden können oder Einmaleinzahlungen in bspw. Immobilienfonds oder Flugzeugfonds nur einige wesentliche Punkte beachten. Ganz wichtig danach ist die Streuung. Durch eine einzige Anlage erfolgt keine Streuung und die sollte in jeder Anlageform vorliegen.
 
Sehen Sie sich das Emissionshaus an und überprüfen Sie die Sinnhaftigkeit der Investition. Bspw. werden Flugzeuge und Schiffe in 20 Jahren noch gebraucht? Wird Holz (Waldfonds) eher teuerer oder günstiger? Sind Gesetze sicher?
 
Um gleich ein Beispiel zu nennen: Sehen Sie sich bitte den MT Voyager (2004) des Emissionshauses Salamon an. Der Fonds gehört zur Kategorie  
Highlights:

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Sehr geehrte Leser, geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Haben oder nicht haben: MT Iblea (2003) nun auf unserer Plattform geschlossene-fonds-vermittler.de

Alle Daten finden Sie hier: MT Iblea (2003) aus dem Hause Salamon

                                                                      /Tipp-Fotolia_14422341_XS.jpg
Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Auf unserser Plattform geschlossene-fonds-vermittler.de befinden sich aktuell 4195 geschlossene Fonds, Genussrechte, Nachrangdarlehen und Direktbeteiligungen von mehr als 621 Initiatoren. 

Aktuell sind 125 Beteiligungen für Sie verfügbar.

Haben oder nicht haben.

Die Deutschen besitzen wenige Aktien, ein bisschen Gold, viel zu viele schlechte Versicherungen und auf den Bankkonten liegen aktuell ca. 2 Milliarden Euro. Das meiste Geld der Deutschen jedoch liegt in Immobilienanlagen. Wie schlecht die Verteilung des Vermögens wirklich ist, zeigt eine Studie der Steinbeis Hochschule in Berlin. Sie zeigt auf, wie das Vermögen deutscher Privathaushalte derzeit verteilt ist:

  • Immobilien 6.115 (in Millionen Euro)
  • Kurzfristige Konten 1.822
  • Versicherungen 1.588
  • Investmentfonds 448
  • Langfristige Konten 399
  • Gold 352
  • Pensionsrückstellungen 316
  • Aktien 280
  • Anleihen 266
  • Sonstige Beteiligungen 196

Gerade der Bereich der Beteiligungen ist damit zu gering „ausgelastet“. Es gibt viele Produkte mit hohen Renditen, die sicher mehr Risiko als Chance bieten, es gibt aber auch viele die bei geringem Risiko ansehnliche Ausschüttungen generieren.

Sehen Sie sich bspw. die Beteiligung MT Iblea (2003) an. 

Eckdaten zu MT Iblea (2003):

 

Die Beteiligung MT Iblea (2003)

Sehr geehrte Leser, 

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG –
Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen
oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

/gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei 
www.beteiligungsfinder.dewww.schusser.de oder 
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

 Bild: Fotolia

Scope hat den geschlossenen Fonds PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen analysiert

Alle Daten zu einer Beispielbeteiligung finden Sie hier: Der PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen aus dem Hause PATRIZIA Immobilien AG                                                                
                                                      /Zinsen-Fotolia.jpg        
Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

 /scope-1.jpg

Analysen von Scope– heute: PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen
Kürzlich wurde der geschlossene Fonds PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen
(Alternativer Investmentsfonds AIF – einer Kapitalanlagegesellschaft – KAGB) 
von Scope bewertet. Der Fonds wird vom Emissionshaus PATRIZIA Immobilien AG initiiert. 

Scope-Rating: Das Investment-Rating gibt an, in welchem Verhältnis die erwartete Rendite und das Anlagerisiko stehen. Die Skala geht von AAA (hervorragend) bis D (sehr niedrig). Ebenso wird von Scope die Rendite von AAA (extrem hoch) bis D (extrem gering) und die Volatilität als Risikomaß von AAA (extrem gering) bis D (extrem hoch) eingeschätzt.

Die Bewertung des PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen lautet: BBB- (AIF)

Aufgezeigt wird von Scope:

  • die Fondstruktur
  • die Rendite-Volatilität-Relationen
  • Investitionen
  • die Betriebsphase
  • Desinvestitionen
  • eine Beschreibung
  • Stärken und Schwächen
  • Chancen und Risiken

Die Scope Group gehört zu einer der führenden Finanzanalyse,- und Advisoryinstituten Deutschlands. Aktuell werden Investments in einer Summe von mehr als 230 Milliarden Euro bewertet. Dies betrifft mehr als 150.000 Investments. Scope wurde im Jahr 2000 gegründet. Scope hat sich auf die qualitative Analyse und Bewertung von geschlossenen Fonds spezialisiert. Darüber hinaus auch Zertifikate, ETF´s und Anleihen. Durch die Dienstleistung von Scope werden über 900 Finanzinstitute bei der Auswahl und Prüfung unterstützt.

Wenn Sie sich für den PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen interessieren, finden Sie hier die gewünschten Informationen: 

PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen

 

Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 
/gemischt_blogger.jpg  
Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.
 

 Bild: Fotolia

 

Der Kapitalmarkt heute – Beispielbeteiligung Einzelanlage Consilium Solardach Rietz von Consilium

Alle Daten finden Sie hier: Der Einzelanlage Consilium Solardach Rietz aus dem Hause Consilium   
       
                                                     

/2016.jpg
                                                                         

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Haben Sie schon mal über die Zeichnung eines geschlossenen Fonds, ein Genussrecht oder andere Sachwertbeteiligungen als Ersatz für konvetionelle Anlageprodukte nachgedacht?

Der Kapitalmarkt wird heute im Wesentlichen durch die anhaltende, global zu beobachtende Niedrigzinsphase bestimmt. Die mit klassischen Anlageprodukten aktuell erzielbare, historisch niedrige Nominal-, wie Realverzinsung, aber auch die Korrelation verschiedener Anlageklassen untereinander, dazu eine hohe volatilität börsennotierter Wertpapiere führen bei vielen Kapitalanlagen zu einem unausgewogenen Rendite Risiko Profil.

Im Ergebnis denken vorausschauende und renditeorientierte Investoren heute um. Sie wünschen sich Sachwerte mit attraktiven, langfristig stabilen Erträgen und hoher Wertbeständigkeit.

Sachwerte die sie im Wachstumsmarkt beispielsweise der erneuerbaren Energien in Asien finden (Thomas Lloyd), gehören zu den Favoriten im Bereich Sachwert Investitionen.

Sachwerte bedienen unterschiedlichste Bedürfnisse. Geschlossene Fonds /Alternative Investments, wie beispielsweise der Einzelanlage Consilium Solardach Rietz des Emissionshauses Consilium, der CTI 5 D – Dritte Cleantech Infrastrukturfonds oder Lacuna Energieportfolio I von ThomasLloyd und Lacuna bieten Wertstabilität und Rendite. Dies ist jedem Anleger wichtig.

Man sollte bei der Auswahl von Portfoliofonds, die auch als Ratensparfonds wie Aktien und Versicherungen, langfristig einbezahlt weden können oder Einmaleinzahlungen in bspw. Immobilienfonds oder Flugzeugfonds nur einige wesentliche Punkte beachten. Ganz wichtig danach ist die Streuung. Durch eine einzige Anlage erfolgt keine Streuung und die sollte in jeder Anlageform vorliegen.
 
Sehen Sie sich das Emissionshaus an und überprüfen Sie die Sinnhaftigkeit der Investition. Bspw. werden Flugzeuge und Schiffe in 20 Jahren noch gebraucht? Wird Holz (Waldfonds) eher teuerer oder günstiger? Sind Gesetze sicher?
 
Um gleich ein Beispiel zu nennen: Sehen Sie sich bitte den Einzelanlage Consilium Solardach Rietz des Emissionshauses Consilium an. Der Fonds gehört zur Kategorie New Energy.
 
Highlights:
Anlagenart Dachflächenanlage Gebäude Landwirtschaft – Laufzeit Pachtvertrag 30 Jahre inkl. Option – Geplante EEG-Inbetriebnahme 31.08.2016 – Spezifischer Ertrag (Prognose) 890 kWh/kWp – Stromerträge p.a. (Prognose) 3.054.017 kWh – Vergütungssatz 0,0939 €/kWh – Stromerlöse p.a. (Prognose) 286.772 € – Stromversorgung 872 Haushalte – CO2-Einsparung p.a. ca. 1.800.000 kg

Sehr geehrte Leser, geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Sind Aktien Beteiligung an Luftblasen – Alternative: Sachwertbeteiligungen wie AIF Fonds, Direktbeteiligungen u.a.: treeme – Mein Baumfairmögen von Green Wood

                  /Lupe.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der treeme – Mein Baumfairmögen aus dem Hause Green Wood

Aktien – Beteiligung an Luftblasen

Aktien sind eine gute Geldanlage, i.d.R. beteiligen sich Kleinanleger, Versicherungen, institutionelle  Investoren, Staatsfonds, der Staat, im Prinzip alle an Ihnen. In der heutigen Zeit beteiligt man sich jedoch auch häufig an geschönten Zahlen, leeren Versprechungen und gewaltigen Risiken, die gerne verschwiegen werden.

Ein Großteil der Vermögenswerte deutscher „DAX Aktien“ löst sich bei geringerem hinsehen jedoch in Luft auf. Dabei geht man ähnlich wie Politiker vor, die Zukunft wird in den buntesten Farben beschrieben, sobald dann die Wahrheit ans Tageslicht kommt, brechen die schönen Versprechungen in sich zusammen.

Große Probleme sind beispielsweise die betriebliche Altersvorsorge, genauer genommen die Pensionszusagen. Diese können nur aufrechterhalten werden, solange Unternehmen wachsen, wachsen sie nicht mehr kommen Probleme auf die Unternehmen zu, erhält man keine Zinsen auf die angelegten Gelder, so werden die Probleme noch größer und die Zinsen sind aktuell ja nicht wirklich hoch!

Eine Alternative zu Aktien sind Sachwertbeteiligungen. Wir möchten hier Aktien nicht grundsätzlich verteufeln, aber eine gesunde Mischung und Streuung ist sinnvoll. Aktien haben den großen Nachteil, dass schlechte Börsennachrichten alle Werte herunterziehen, egal ob das Unternehmen gut oder schlecht ist. Bei den aktuellen Kursen wird die Luft ziehmlich dünn.

Sachwertbeteiligungen (geschlossene Fonds – AIF) sind eine perfekte Alternative. In der Regel können Investitionen ab 10.000 € vorgenommen werden, teilweise sogar schon ab 2500 €. Aber auch hier gilt die Regel der Streuung.

Investitionen in Sachwerte, bedeutet Investitionen in erneuerbare Energien, Flugzeuge, Immobilien, Projektentwicklungen, Private Equity usw..

Sehen Sie sich auf unserer Plattform geschlossene-fonds-vermittler.de doch mal die Beteiligung treeme – Mein Baumfairmögen von Green Wood an. Weitere Beispiele wären Wind Direkt oder Einzelanlage Consilium Solardach Rietz von Steiner & Company und Consilium.

Einen dieser Sachwertbeteiligungen möchten wir Ihnen heute vorstellen.

Es ist die Beteiligung treeme – Mein Baumfairmögen von Green Wood:

Fondskategorie Direktinvestment>Sonstige
Laufzeit 12 J. Jahre
Aktueller Status verfuegbar
Währung EUR
Verfügbar seit 01.07.2015

Highlights:
– Holz ist eine natürlich wachsende Wertanlage
– Der jährliche Masse- und Wertzuwachs des Paulownia-Baumes beträgt 12 bis 15 Prozent
– Experten erwarten stetige, jährliche Preiserhöhungen auf dem Rohstoffmarkt
– Die Nachfrage in Boomländern wie Indien und China steigt immer weiter
– Der internationale Holzindex (NCREIF Timberland) entwickelte sich in den letzten 20 Jahren deutlich positiver als der DAX oder Gold
– Als Bauminvestor profitieren Sie nach der Ernte vom Verkauf zu den dann jeweils aktuellen Preisen auf dem Holzmarkt
– Schäden oder Ausfälle (z. B. mangelhaftes Anwachsen, Unwetterschäden etc.) sind während der gesamten Laufzeit versichert

treeme – Mein Baumfairmögen

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios
Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

/gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Der Einstiegszeitpunkt bei Investitionen in Sachwerte ist nicht unbedingt entscheidend – der grundsätzliche Einstieg ist wichtig!

                                                       /Bonus-Fotolia_120605.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Thamm und Partner VWL aus dem Hause Thamm und Partner

Der Einstiegszeitpunkt für Investitionen in Sachwerte ist nicht immer entscheidend – der grundsätzliche Einstieg ist wichtig!

Sachwerte bedienen unterschiedlichste Bedürfnisse. Geschlossene Fonds / Alternative Investments wie auch Genussrechte oder Direktbeteiligungen, wie beispielsweise Thamm und Partner VWL des Emissionshauses Thamm und Partner, der PROJECT Metropolen 16 oder Jamestown 30 von PROJECT und Jamestown bieten Wertstabilität und Rendite. Dies ist jedem Anleger wichtig. 

In den aktuellen Märkten sind klassische Kapitalanlagen wie Rentenversicherungen, Festgelder oder Kapitallebensversicherungen nicht mehr im Stande Grundanliegen der Anleger zu befriedigen. Das ist sicherlich ein Grund dafür, das stabile Sachwertanlagen heute so gefragt sind. Die Nachfrage steigt kontinuierlich.
 
Moderne Sachwerte (geschlossene Fonds / Alternative Investments), sowie die oben genannten Beteiligungsformen befriedigen eine Reihe von Bedürfnissen anspruchsvoller Investoren:
 
1. Währungsdiversifikation
2. Anlage mit wenig Verwaltungsaufwand
3. Transparenz
4. Verständlichkeit
5. Inflationsschutz
6. Hohe Konjunkturunabhängigkeit
7. Geringe Korrelation zu Aktienmärkten
8. Sachwerte sind in den meisten Fällen reale Werte zum anfassen
9. Ein Produkt mit dem man gut in verschiedene Kategorien streuen kann.

Investitionen können z.B. in diese unterschiedlichen Kategorien vorgenommen werden.

  • Immobilien: die Grundsäule der Investitionen, mit geringer Korrelation zu den Finanzmärkten, solide und vor Inflation geschützt
  • Flugzeuge: wesentlicher Bestandteil der Exportwirtschaft
  • Erneuerbare Energien: Konjunktur unabhängig, da subventioniert – stabile Ausschüttungen
  • Private Equity: Direkte Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen
  • Infrastruktur: hoher Inflationsschutz und sichere Ausschüttungen durch meist staatliche Mieter usw.

 
Das Fondsportal für geschlossene Fonds (AIF) / Sachwertbeteiligungen geschlossene-fonds-vermittler.de bietet Ihnen Beteiligungen aller Kategorien zu günstigen Konditionen. Auf unserser Internetseite geschlossene-fonds-vermittler.de befinden sich aktuell 4192 Beteiligungen von mehr als 621 Initiatoren.

Wir möchten Ihnen heute einen Beteiigung, die aktuell verfügbar ist, vorstellen.
Es handelt sich dabei um   Thamm und Partner VWL des Initiators Thamm und Partner.
 
– Fast 32 Jahre Marktpräsenz und Erfahrung
– Eigenkapitalquote von über 80 % (aktuell 85 %)
– Wirtschaftsprüfungstestat mit uneingeschränktem Bestätigungsvermerk
– Vertrauensschaden-Versicherung
– Überdurchschnittliche Rendite und Teilhabean den stillen Reserven des Unternehmens
– Variable Anlagepläne

 
Alle Daten finden Sie hier: Der Thamm und Partner VWL aus dem Hause Thamm und Partner
 

Sehr geehrte Leser, geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia